Anzeige
Home>Motorsport>Formel 1>

Motorsport, Formel 1: Pierre Gasly fährt auch 2023 für AlphaTauri

Formel 1>

Motorsport, Formel 1: Pierre Gasly fährt auch 2023 für AlphaTauri

Anzeige
Anzeige

Offiziell! Gaslys Zukunft geklärt

Offiziell! Gaslys Zukunft geklärt

Der Franzose Pierre Gasly fährt auch in der kommenden Formel-1-Saison für den Rennstall AlphaTauri.
Max Verstappen gewinnt den Großen Preis von Aserbaidschan souverän vor seinem Teamkollegen Sergio Pérez und dem Mercedes-Fahrer George Russell. Ferrari erlebt stattdessen ein völliges Debakel.
SID
SID
von SID

Der Franzose Pierre Gasly fährt auch in der kommenden Formel-1-Saison für den Rennstall AlphaTauri. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Das Team bestätigte die Vertragsverlängerung des 26-Jährigen für 2023 am Freitag.

Gasly, der seit 2017 für Red-Bull-Teams fährt, liegt derzeit mit 16 Punkten auf Rang elf in der WM-Wertung.

„Wir freuen uns sehr, dass Pierre bis 2023 bei uns bleibt“, sagte Teamchef Franz Tost: „Er gehört definitiv zu den besten und konkurrenzfähigsten Fahrern in der Formel 1 und hat seine Fähigkeiten während der ganzen Zeit, die er bei uns verbracht hat, unter Beweis gestellt.“

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de