Glückslos für Zverev bei Olympia

Glückslos für Zverev bei Olympia

Alexander Zverev steht in der ersten Runde des olympischen Tennis-Turniers vor einer Pflichtaufgabe. Seine deutschen Kollegen hatten dabei weniger Losglück
Boris Becker kritisiert Alexander Zverev und wirft ihm vor, an sich selbst zu scheitern. Nun reagiert der 24-Jährige auf die Kritik.
Zverev reagiert auf Becker-Kritik
00:52
Alexandra Müller
von .. SPORT1
am 22. Juli

Glückliches Los für Alexander Zverev!

Die deutsche Tennis-Hoffnung trifft in der ersten Runde des olympischen Tennis-Turniers auf die Nummer 573 in der Weltrangliste, Yen-Hsun Lu aus Taiwan.

Der Tennis-Podcast „Cross Court“ ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Struff könnte zeitnah auf Djokovic treffen

Für den an Position vier gesetzten Hamburger dürfte dies eine Pflichtaufgabe sein.

Der deutsche Kollege Philipp Kohlschreiber steht dagegen vor einer großen Herausforderung. Der Augsburger trifft auf den an Position drei gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas.

Jan Lennard-Struff, der deutschen Nummer zwei, steht in der ersten Runde mit Thiago Monteiro aus Brasilien ein schlagbarer Gegner gegenüber, im Falle eines Sieges würde Struff jedoch auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic treffen.

Dominik Koepfer trifft bei seiner Olympia-Premiere auf Facundo Bagnis aus Argentinien.

Deutsche Damen vor großer Herausforderung

Ähnlich wie Kohlschreiber stehen auch die deutschen Damen vor einer großen Herausforderung.

Laura Siegemund ist gegen die ukrainische Weltklassespielerin Elina Svitolina gefordert, Mona Barthel startet gegen die die einstige French-Open-Siegerin Iga Swiatek aus Polen. Anna-Lena Friedsam trifft auf die Britin Heather Watson.

In den Doppel-Paarungen treffen Zverev/Struff auf das polnische Duo bestehend aus Hubert Hurkacz und Lukasz Kubot, Kevin Krawietz und Tim Pütz treffen auf die Franzosen Pierre-Huges Herbert und Nicolas Mahut und das Damen-Doppel Siegemund/Friedsam ist gegen die Russinnen Jelena Wesnina und Veronika Kudermetowa gefordert.

MEHR DAZU