Anzeige
Home>Olympia>

IOC trauert um Ehrenmitglied Cinquanta

Olympia>

IOC trauert um Ehrenmitglied Cinquanta

Anzeige
Anzeige

IOC trauert um Ehrenmitglied

IOC trauert um Ehrenmitglied

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) trauert um Ehrenmitglied Ottavio Cinquanta.
Ottavio Cinquanta ist im Alter von 83 Jahren verstorben
Ottavio Cinquanta ist im Alter von 83 Jahren verstorben
© AFP/SID/TOSHIFUMI KITAMURA
SID
SID
von SID

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) trauert um Ehrenmitglied Ottavio Cinquanta. Der Italiener verstarb im Alter von 83 Jahren. Von 1994 bis 2016 hatte er das Amt des Präsidenten des Eislauf-Weltverbandes ISU inne. Nach dem Ende seiner Amtszeit wurde er vom ISU-Kongress zum Ehrenpräsidenten des Verbandes ernannt.

„Ottavio Cinquanta hat die ISU mit großem Engagement und tiefem Wissen über alle Aspekte aller Disziplinen seines Verbandes geführt“, sagte IOC-Präsident Thomas Bach am Montag: „Für mich war er ein stets zuverlässiger Freund, dessen Ratschläge immer ehrlich waren.“

MEHR DAZU