Anzeige

Engel Sportler des Monats

Engel Sportler des Monats

Taliso Engel wird nach seinem Sieg bei den Paralympics auch zum „Sportler des Monats“ gewählt. Zwei weitere Para-Stars belegen die Plätze 2 und 3.
Taliso Engel schwimmt zum Weltrekord
Taliso Engel schwimmt zum Weltrekord
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
am 5. Okt

Paralympicssieger Taliso Engel ist von den rund 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen zum „Sportler des Monats“ September gewählt worden.

Der 19-jährige sehbehinderte Schwimmer aus Nürnberg war in Tokio über 100 Meter Brust sensationell zu paralympischem Gold geschwommen. In 1:02:79 Minuten hatte Engel nicht nur die Konkurrenz deklassiert, sondern unterbot auch noch einmal den von ihm selbst erst wenige Stunden zuvor auf dieser Strecke aufgestellten Weltrekord.

Mit der Wahl zum „Sportler des Monats“ folgt Taliso Engel auf Ringer-Olympiasiegerin Aline Rotter-Focken, die sowohl die August-Wahl gewonnen hatte, als auch am vergangenen Freitag beim Sporthilfe Club der Besten im Aldiana Club Costa del Sol durch Deutschlands Nachwuchs- und Spitzensportler:innen als „Die Beste 2021″ ausgezeichnet worden ist.

Auch Engel hatte auf Einladung der Deutschen Sporthilfe an der weltweit einzigartigen Event- und Incentive-Woche in Spanien teilgenommen – ebenso wie die beiden Paralympicssieger:innen in der Leichtathletik, Lindy Ave (400 Meter) und Markus Rehm (Weitsprung), die die Sporthilfe-geförderten Athlet:innen bei der „Sportler:in des Monats“-Wahl auf Platz zwei und drei wählten.

Ergebnis:

  1. Taliso Engel/Para-Schwimmen
  2. Lindy Ave/Para-Leichtathletik
  3. Markus Rehm/Para-Leichtathletik

Bei der Wahl „Sportler:in des Monats“ September waren alle paralympischen Goldmedaillen-Gewinner:innen von Tokio nominiert, neben Engel, Ave und Rehm als dritter Leichtathlet Johannes Floors, Sportschützin Natascha Hiltrop, Schwimmerin Elena Krawzow, Radsportlerin Jana Majunke und Kanurennsportlerin Edina Müller (in alphabetischer Reihenfolge).

Gewählt werden die Sportler des Monats regelmäßig von den rund 4.000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe - unterstützt von SPORT1 und der Athletenkommission im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

MEHR DAZU