Anzeige

Startort des Giro d‘Italia fix

Startort des Giro d‘Italia fix

Der Giro d‘Italia wird im kommenden Jahr in Ungarn starten. Erst zu vierten Etappe kommt die Rundfahrt nach Italien.
In Budapest startet der 105. Giro d'Italia
In Budapest startet der 105. Giro d'Italia
© AFP/SID/LUCA BETTINI
SID
SID
von SID

Der 105. Giro d‘Italia (6. bis 29. Mai 2022) startet in der ungarischen Hauptstadt Budapest. Das teilten die Organisatoren am Mittwoch mit.

Zwei weitere Etappen, darunter ein Einzelzeitfahren, sollen in Ungarn folgen. Nach einem Ruhetag wird die vierte Etappe der ersten Grand Tour des Jahres, die der frühere Tour-de-France-Sieger Egan Bernal in diesem Jahr gewann, in Italien fortgesetzt. Die folgenden Teilstücke sollen in der kommenden Woche nach und nach veröffentlicht werden.

Zum 14. Mal startet der Giro außerhalb von Italien, erstmals seit 2018, als er in Jerusalem begann. Ursprünglich sollte der Giro bereits 2020 in Budapest gestartet werden, war wegen der Corona-Pandemie jedoch nach Sizilien verlegt worden.