EM-Titel für deutsche Dressur-Equipe

EM-Titel für deutsche Dressur-Equipe

Die deutsche Dressur-Equipe sichert sich bei der Europameisterschaft in Hagen a.T.W. zum 25. Mal seit 1965 den Titel in der Mannschafts-Wertung.
Jessica von Bredow-Werndl wurde in Tokio Olympiasieger
Jessica von Bredow-Werndl wurde in Tokio Olympiasieger
© Imago
. SID
von SID
am 8. Sept

Die deutsche Dressur-Equipe hat bei der EM in Hagen a.T.W. zum 25. Mal seit 1965 den Titel in der Mannschafts-Wertung gewonnen.

Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Dalera, Rekord-Europameisterin Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold, Dorothee Schneider (Framersheim) mit Faustus und Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Annabelle machten den Hattrick nach Göteborg 2017 und Rotterdam 2019 perfekt und verwiesen Großbritannien und Dänemark auf die Plätze.

Das Topergebnis bekam Jessica von Bredow-Werndl, die mit 84,099 als einzige der insgesamt 71 Teilnehmer über 80 Prozent lag. Am Donnerstag und am Samstag werden in Hagen die Einzeltitel im Grand Prix Special und in der Grand Prix Kür vergeben.



MEHR DAZU