Anzeige
Home>Schwimmen>

Schwimmer skeptisch bezüglich Rückkehr zur Multi-EM

Schwimmen>

Schwimmer skeptisch bezüglich Rückkehr zur Multi-EM

Anzeige
Anzeige

Rückkehr zur Multi-EM? Schwimmer skeptisch

Rückkehr zur Multi-EM? Schwimmer skeptisch

Der europäische Schwimmverband hält eine Rückkehr in den Sportarten-Kanon der European Championships für möglich, ist jedoch skeptisch.
Der Schwimmverband LEN äußert Bedenken
Der Schwimmverband LEN äußert Bedenken
© AFP/SID/ATTILA KISBENEDEK
SID
SID
von SID

Der europäische Schwimmverband LEN hält eine Rückkehr in den Sportarten-Kanon der European Championships für nicht unmöglich, gibt sich derzeit aber skeptisch.

Vor allem die Frage nach den Vermarktungsrechten müsse geklärt werden. „LEN ist nicht gegen das Multi-Sport-Event. Aber wir können nicht mit allen Bedingungen leben“, sagte ein Sprecher der Rheinischen Post.

Die Organisatoren der European Championships wollten demnach, „dass LEN seine geistigen Eigentumsrechte aufgibt, damit LEN keine kommerziellen Rechte für sein eigenes Top-Event mehr besitzt. Wir glauben, dass es unser Recht und unsere Pflicht ist, diese Rechte zu wahren und sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, sie zum Wohle unserer Interessengruppen im Sport - der Verbände und Athleten ? selbst zu verwalten. Wir müssen unsere kommerzielle Zukunft selbst in der Hand haben.“

Die Tür für eine Rückkehr des Schwimmens sei „aber noch nicht zu“. Parallel zu den European Championships in München hatte die Schwimm-EM in Rom stattgefunden. 2018 war Schwimmen noch Bestandteil der Multi-EM gewesen.

MEHR DAZU