Anzeige
Anzeige

Frankreich - Australien Tipp, Prognose & Quoten | 22.11.2022

Frankreich - Australien Tipp, Prognose & Quoten | 22.11.2022

Frankreich - Australien Tipp mit Experten-Prognose, Analyse & Statistik sowie Value-Quote für deine WM 2022 Wette | Wie schlägt sich der Titelverteidiger?
Frankreich - Australien Tipp, Prognose & Quoten | 22.11.2022
Frankreich - Australien Tipp, Prognose & Quoten | 22.11.2022
© SPF/Shutterstock
. SPORT1
. SPORT1

Unser Frankreich - Australien Tipp zum WM 2022 Spiel am 22.11.2022 lautet: Frankreich muss zum WM-Auftakt mit einigen Handicaps klarkommen. Gegen schwache Australier gelingt dies aber, passenderweise sogar mit einem Handicapsieg.

Am Dienstagabend startet Weltmeister Frankreich seine „Mission Titelverteidigung“. Die Statistiken sprechen aber gegen einen erneuten Triumph der „Equipe Tricolore“. Denn seit Brasilien 1962 konnte keine Nation mehr zweimal in Folge eine WM gewinnen. Die letzten drei Titelträger mussten sogar alle in der Vorrunde die Segel streichen. Vor dem Auftaktspiel gegen Australien wollen „Les Bleus“ davon natürlich nichts wissen und gehen als klarer Favorit in diese Partie der Gruppe D. Gegen schwache „Aussies“ schlagen wir uns auch auf die Seite der Franzosen und spielen die Wette „Sieg Frankreich mit Handicap -1″ mit einer Quote von 1,78 bei Bwin.

Darum tippen wir bei Frankreich vs. Australien auf „Tipp 1 mit HC -1″:

  • Frankreich blieb in der Quali für die WM 2022 ohne Niederlage
  • In drei der letzten 6 WM-Endrunden standen die Franzosen im Finale
  • Bei der Weltmeisterschaft 2018 gewannen „Les Bleus“ auch ihr Auftaktspiel gegen Australien

(Quoten entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können sich ändern.)

Frankreich vs Australien Quoten Analyse:

Australien war bei den letzten Endrunden zwar Stammgast, konnte aber in den letzten sechs WM-Gruppenspielen nur einen Punkt holen. Und nun geht es gegen den amtierenden Weltmeister. So ist die Einschätzung der Buchmacher bei der Frankreich vs Australien Prognose keine Überraschung.

Mit Siegquoten im Schnitt von 1.29 sind „Les Bleus“ die haushohen Favoriten. Auf der Gegenseite gibt es für einen Erfolg der „Socceroos“ hohe Quoten von durchschnittlich 11.1. Schon bei der WM 2018 bestritten beide Nationen ihr Auftaktspiel gegeneinander. Frankreich siegte mit 2:1 und wurde am Ende Weltmeister.

Frankreich vs Australien Prognose: Ist der Titelverteidiger in WM-Form?

Wie stark ist der Titelverteidiger bei dieser WM? Diese Frage stellen sich viele Fans und Experten. Ein großes Problem sind sicher die zahlreichen Verletzten. So muss Frankreich in Katar auf Spieler wie Karim Benzema, Christopher Nkunku, Ngolo Kanté, Presnel Kimpembe oder Paul Pogba verzichten. Zudem lief es für „Les Bleus“ in den letzten 17 Monaten nicht so rund.

Zuerst scheiterte die „Equipe Tricolore“ völlig überraschend bei der EM 2021 schon im Achtelfinale an der Schweiz. Nach einer guten Quali für die Weltmeisterschaft 2022, in der man ohne Niederlage blieb, folgte dann eine schwache Nations League 2022/23. Hier konnte der Abstieg in die Liga B mit lediglich einem Sieg aus sechs Spielen im Fernduell gegen Österreich nur knapp vermieden werden. Die Bilanz der letzten sechs Länderspiele liest sich mit drei Niederlagen, zwei Remis und nur einem Sieg für einen amtierenden Weltmeister überraschend schwach. Im Kalenderjahr 2022 kann die Mannschaft von Coach Didier Deschamps bisher nur Siege gegen Mannschaften wie Österreich, Südafrika und die Elfenbeinküste vorweisen.

Bei fünf WM-Teilnahmen konnte Australien einmal ins Achtelfinale einziehen. Das glückte bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Damals verdienten aber einige Nationalspieler in der Premier League oder in anderen europäischen Top-Ligen ihr Geld. Solche Spieler sucht man im Kader der „Aussies“ für die Endrunde 2022 vergebens. Bekanntester und wichtigster Spieler ist sicher Aaron Mooy von Celtic. Natürlich werden die „Socceroos“ wieder versuchen, die fehlende Qualität mit Einsatz, Teamgeist und Leidenschaft zu kompensieren.

Doch das funktionierte in der jüngsten Vergangenheit nicht allzu oft. Bei den Weltmeisterschaften 2014 und 2018 reichte es in sechs Gruppenspielen nur zu einem Remis. Läuft es 2022 in der Gruppe D besser?

In der asiatischen Quali für die WM 2022 lag man weit hinter Saudi-Arabien und Japan zurück und löste das Ticket für die Endrunde nur mit viel Glück im Elfmeterschießen im Play-off gegen Peru. Immerhin blieben die Männer von Coach Graham Arnold in den letzten drei Länderspielen ohne Gegentreffer und ohne Niederlage. Hier ging es aber auch nur einmal gegen Peru und zweimal gegen Neuseeland.

Frankreich - Australien Statistik & Bilanz:

  • Letzte 5 Spiele Frankreich: 0:2 Dänemark (A), 2:0 Österreich (H), 0:1 Kroatien (H), 1:1 Österreich (A), 1:1 Kroatien (A)
  • Letzte 5 Spiele Australien: 2:0 Neuseeland (A), 1:0 Neuseeland (H), 5:4 n.E. Peru (H), 2:1 Vereinigte Arab. Emirate (A), 2:1 Jordanien (H)
  • Letzte 5 Spiele Frankreich vs Australien: 1:0 (H), 0:1 (A), 1:1 (A), 6:0 (H), 2:1 (H)

Am Dienstag kommt es zum sechsten Länderspiel zwischen Frankreich und Australien. In Pflichtspielen ist die Bilanz mit jeweils einem Sieg ausgeglichen. Die „Aussies“ siegten 2001 im Confederations Cup mit 1:0, verloren aber bei der WM 2018 in der Gruppenphase mit 1:2. In drei Testspielen blieben „Les Bleus“ mit zwei Siegen und einem Remis ohne Niederlage gegen die „Socceroos“.

Unser Frankreich - Australien Tipp: Tipp 1 mit HC -1

Sicher hatte Frankreich zuletzt einige Probleme. Zudem fallen viele Stammspieler verletzt aus. Aber mit Australien hat man zum Auftakt ein dankbares Los vor der Brust. Und im Sturm gibt es ja immer noch Spieler wie Giroud, Griezmann und vor allem Mbappé. So müsste es für einen einigermaßen klaren Sieg reichen.

Unser Frankreich - Australien Tipp lautet: Frankreich gewinnt mit mindestens zwei Toren Vorsprung (Handicap -1). Für diesen Tipp bekommen wir bei Bwin eine Wettquote von 1,78.