Anzeige

Koepfer und Struff chancenlos

Koepfer und Struff chancenlos

Die Tennisprofis Dominik Koepfer (Furtwangen) und Jan-Lennard Struff (Warstein) sind bei der Generalprobe für die US Open im Achtelfinale gescheitert.
Dominik Koepfer verliert gegen Pablo Carreno Busta
Dominik Koepfer verliert gegen Pablo Carreno Busta
© AFP/SID/Ben STANSALL
SID
von SID
26.08.2021 | 00:16 Uhr

Die Tennisprofis Dominik Koepfer (Furtwangen) und Jan-Lennard Struff (Warstein) sind bei der Generalprobe für die US Open im Achtelfinale chancenlos gescheitert.

Beim ATP-Turnier in Winston-Salem/USA musste sich Koepfer dem topgesetzten Spanier Pablo Carreno Busta mit 2:6, 3:6 geschlagen geben, Struff unterlag Ilja Iwaschka aus Belarus 2:6, 1:6.

Der Tennis-Podcast “Cross Court” ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

Der 27-jährige Koepfer (Nr. 16) hatte die Runde der letzten 16 durch einen schwer erkämpften Sieg über den Italiener Marco Cecchinato (5:7, 6:4, 6:4) erreicht.

Dem an Position neun gesetzten Struff (31) war ein glatter Erfolg über Cecchinatos Landsmann Gianluca Mager gelungen (6:2, 6:2). Die US Open in New York beginnen am Montag.

MEHR DAZU