Anzeige

Zverev: Das war mein Schlüsselerlebnis

Zverev: Das war mein Schlüsselerlebnis

Tennisstar Alexander Zverev sieht den Olympiasieg in Tokio als Schlüsselerlebnis für seine weitere Karriere an.
Hat noch große Ziele: Alexander Zverev
Hat noch große Ziele: Alexander Zverev
© AFP/GETTY IMAGES/SID
SID
SID
von SID

Tennisstar Alexander Zverev sieht den Olympiasieg in Tokio als Schlüsselerlebnis für seine weitere Karriere an.

„Nach diesem Erfolg glaube ich viel mehr daran, dass ich meine Ziele erreichen kann“, sagte der 24-Jährige bei einer Pressekonferenz vor dem ATP-Turnier in Wien. (Alle News zum Tennis)

Vor dem Triumph in Tokio sei es so gewesen, "dass man von großen Erfolgen träumt, auch wenn man ein Topspieler war. Es gibt nichts Größeres, als eine Goldmedaille zu gewinnen. Jetzt, wo ich eine habe, weiß ich, dass ich überall eine Chance habe."

Der Weltranglistenvierte hat noch kein Grand-Slam-Turnier gewonnen, bei den US Open 2020 hatte Zverev knapp im Finale gegen den Österreicher Dominic Thiem verloren. Während Publikumsliebling Thiem als Folge seiner langwierigen Handverletzung beim Heimspiel fehlt, trifft der an Nummer zwei gesetzte Zverev in der ersten Runde auf den Serben Filip Krajinovic.

Begleitet wird der Hamburger in Wien, wo er zuletzt 2017 am Start war, von seiner neuen Partnerin Sophia Thomalla.

MEHR DAZU