Anzeige

Zverev startet mit deutschem Duell

Zverev startet mit deutschem Duell

Die Auslosung der Australian Open geht verspätet über die Runde. Die Gegner von Alexander Zverev und Novak Djokovic stehen fest.
Alexander Zverev und Malaika Mihambo werden als Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Der Bahnrad-Vierer der Frauen löst den FC Bayern ab.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Olympiachampion Alexander Zverev startet mit einem deutschen Duell in die Australian Open.

Der an Position drei gesetzte 24-Jährige trifft in der ersten Runde des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres auf Daniel Altmaier - dies ergab die verspätete Auslosung am Donnerstag. Im Viertelfinale könnte auf Zverev Rafael Nadal warten. (Australian Open ab 17. Januar im LIVETICKER)

Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber bekommt es zunächst mit der routinierten Estin Kaia Kanepi zu tun. Das Turnier findet vom 17. bis 30. Januar in Melbourne statt.

Schwer erwischten es Andrea Petkovic mit der French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova aus Tschechien sowie Tatjana Maria mit der zweimaligen Grand-Slam-Halbfinalistin Maria Sakkari aus Griechenland. Die deutsche Nummer zwei Jan-Lennard Struff trifft auf den US-Open-Viertelfinalisten Botic van de Zandschulp aus den Niederlanden, Dominik Koepfer bekommt es mit Carlos Taberner aus Spanien zu tun.

Die Turnieroffiziellen hatten die Auslosung offenbar im Zusammenhang mit dem juristischen Tauziehen um das Visum des Weltranglistenersten Novak Djokovic ohne Angabe von Gründen um mehr als eine Stunde verschoben. Djokovic wurde sein Landsmann Miomir Kecmanovic zugelost für den Start seiner Titelverteidigung.

Die Erstrundenbegegnungen mit deutscher Beteiligung in der Übersicht:

Männer:

Alexander Zverev (Hamburg/Nr.3) - Daniel Altmaier (Kempen)

Jan-Lennard Struff (Warstein) - Botic van de Zandschulp (Niederlande)

Dominik Koepfer (Furtwangen) - Carlos Taberner (Spanien)

Oscar Otte (Köln) - Tseng Chun Hsin (Taipeh)

Peter Gojowczyk (München) - Benjamin Bonzi (Frankreich)

Philipp Kohlschreiber (Augsburg) - Marco Cecchinato (Italien)

Frauen:

Angelique Kerber (Kiel/Nr. 16) - Kaia Kanepi (Estland)

Andrea Petkovic (Darmstadt) - Barbora Krejcikova (Tschechien/Nr. 4)

Tatjana Maria (Bad Saulgau) - Maria Sakkari (Griechenland/Nr. 5)

-----

Mit Sport-Informations-Dienst