Anzeige
Home>Tennis>Grand Slams>

Australian Open: Deutscher Titel-Traum lebt - Mies und neuer Partner im Viertelfinale

Grand Slams>

Australian Open: Deutscher Titel-Traum lebt - Mies und neuer Partner im Viertelfinale

Anzeige
Anzeige

Deutscher Titeltraum in Melbourne lebt

Doppel-Spezialist Andreas Mies kann im ersten großen Turnier nach der Trennung von Andreas Krawietz weiter von seinem dritten Grand-Slam-Titel träumen.
Andreas Mies (l.) und John Peers stehen im Viertelfinale der Australian Open
Andreas Mies (l.) und John Peers stehen im Viertelfinale der Australian Open
© Imago
SID
SID
von SID

Doppel-Spezialist Andreas Mies steht im Viertelfinale der Australian Open.

Der 32 Jahre alte Kölner setzte sich mit seinem australischen Partner John Peers überlegen mit 6:0, 6:3 gegen Alex Bolt/Luke Saville (Australien) durch. In der Runde der letzten Acht treffen Mies und Peers auf die an Position acht gesetzten Marcel Granollers/Horacio Zeballos (Spanien/Argentinien).

Im vergangenen Jahr war Mies noch mit Kevin Krawietz in Melbourne an den Start gegangen und im Achtelfinale ausgeschieden.

Ende 2022 verkündeten die zweimaligen French-Open-Sieger ihre Trennung. Krawietz - nicht in Melbourne am Start, weil seine Frau kurz vor der Entbindung steht -spielt künftig mit dem Frankfurter Tim Pütz zusammen.