Anzeige
Home>Tischtennis>

Tischtennis: Timo Boll von Teamkollege Dang bezwungen

Tischtennis>

Tischtennis: Timo Boll von Teamkollege Dang bezwungen

Anzeige
Anzeige

Boll von Teamkollege Dang bezwungen

Boll von Teamkollege Dang bezwungen

Titelverteidiger Timo Boll ist entthront. Der 41-Jährige unterlag im EM-Viertelfinale seinem Düsseldorfer Bundesligakollegen Dang Qiu mit 0:4.
EM: Timo Boll verpasst das Halbfinale
EM: Timo Boll verpasst das Halbfinale
© PHILIPP GUELLAND/MUNICH2022/PHILIPP GUELLAND/MUNICH2022/PHILIPP GUELLAND/MUNICH2022/Philipp Guelland
SID
SID
von SID

Titelverteidiger Timo Boll ist entthront.

Der 41-Jährige unterlag im Viertelfinale der EM in München seinem Düsseldorfer Bundesligakollegen Dang Qiu überraschend deutlich mit 0:4. Der erste deutsche Tischtennis-Nationalspieler mit Penholder-Griffhaltung spielt damit am Samstagnachmittag (ab 16.50 Uhr) gegen Mattias Falck oder Truls Möregardh (beide Schweden) um den Einzug ins Finale.

Tischtennis: Boll scheitert an „wahrem Prüfstein“

Rekordeuropameister Boll war als klarer Favorit ins deutsche Duell gegangen. Nach dem Zittersieg gegen den Polen Samuel Kulczycki zum Auftakt hatte er sich gesteigert, gegen Dang (25), den Boll als "ersten wahren Prüfstein" bezeichnet hatte, war aber Schluss.

Die Vorbereitung des achtmaligen Champions war durch die Spätfolgen eines Rippenbruchs stark beeinträchtigt gewesen. Vor dem Duell mit Dang hatte er gesagt: „Es ist lange her, dass wir gegeneinander gespielt haben. Seitdem ist er durch seine tolle Entwicklung auch ein ganz anderer Spieler geworden - und ich leider auch.“

MEHR DAZU