Neuer Nürnberg-Plan mit FCB-Talent

Neuer Nürnberg-Plan mit FCB-Talent

Der 1. FC Nürnberg steht vor einer Leihe von Bayern-Talent Sarpreet Singh. Eine Wechsel von Oliver Batista-Meier zu den Franken wird es dagegen nicht geben.
Die kleinen Bayern haben sich sensationell den Meistertitel in der Dritten Liga geholt. Das Problem: Jetzt droht der Abgang vieler Stars.
Ausverkauf des Meisters: Spieler von Bayern II heiß begehrt
01:34
von F. Plettenberg
am 6. Aug

Planänderung beim 1. FC Nürnberg!

Wie von SPORT1 berichtet und vom kicker bestätigt, hat sich der Zweitligist intensiv mit einer Leihe von Bayern-Talent Oliver Batista-Meier beschäftigt.

Das Exekutivkommitee der UEFA hat wegen des geänderten Champions-League-Modus auch eine entscheidende Regel angepasst. Das könnte dem FC Bayern helfen.
00:46
Bayern könnte von Regeländerung profitieren

Nach SPORT1-Informationen wird sich der 19-Jährige dem Zweitligisten aber nicht anschließen, weil er ohnehin andere Optionen bevorzugt und Nürnbergs neuer Trainer Robert Klauß ein anderes FCB-Talent zu den Franken lotsen will: Sarpreet Singh.

Singh fehlt auf Champions-League-Liste

Der 21 Jahre alte Neuseeländer kam bei den Profis unter Hansi Flick bevorzugt auf der Außenbahn zum Einsatz, spielte in der Bayern-Reserve jedoch meistens im zentralen Mittelfeld als Achter oder Zehner. An der Säbener Straße hat Singh noch einen Vertrag bis 2022.

Wie Batista-Meier will der sechsmalige neuseeländische Nationalspieler Spielpraxis auf höherem Niveau sammeln - und das sehr wahrscheinlich beim FCN in Liga zwei!

Unter Bayern-Trainer Hansi Flick kam Singh in der Bundesliga insgesamt 72 Minuten zum Einsatz. Allerdings wurde er kurzfristig aus dem Aufgebot der Münchner für die verbleibende Champions-League-Saison gestrichen und taucht weder auf der A- noch auf der B-Liste auf.

Die Bayern, so ist es zu hören, wollen dem Linksfuß eine Leihe ermöglichen. Für Bayern II absolvierte der in Auckland geborene Techniker in der Saison 2019/20 22 Pflichtspiele in der dritten Liga (7 Tore/7 Assists).

In trockenen Tüchern, aber noch nicht offiziell verkündet, ist indes die FCN-Leihe von Bayern-Torwart Christian Früchtl. Nach SPORT1-Informationen hat der 20-Jährige die Rolle der Nummer eins in Aussicht gestellt bekommen. Diese hatte in Nürnberg bislang Christian Mathenia inne.