Olympiasiegerin Duffy neue Weltmeisterin

Olympiasiegerin Duffy neue Weltmeisterin

Flora Duffy (Bermudas) und Kristian Blummenfelt (Norwegen) haben nach ihren Siegen bei den Olympischen Spielen auch die Triathlon-Weltmeisterschaft gewonnen.
Nach Olympia-Sieg auch Weltmeisterin: Flora Duffy
Nach Olympia-Sieg auch Weltmeisterin: Flora Duffy
© AFP/SID/CHARLY TRIBALLEAU
. SID
von SID
am 22. Aug

Flora Duffy (Bermudas) und Kristian Blummenfelt (Norwegen) haben nach ihren Siegen bei den Olympischen Spielen auch die Triathlon-Weltmeisterschaft gewonnen.

Bei den Finals der World Triathlon Championship Series im kanadischen Edmonton reichte Duffy ein dritter Platz, um den Gesamtsieg der Serie perfekt zu machen. Blummenfelt konnte den abschließenden Wettkampf in Edmonton hauchdünn vor dem Belgier Marten van Riel gewinnen und so den Gesamtführenden Alex Yee (Großbritannien), der nur Elfter wurde, noch einholen.

Als beste deutsche kam Laura Lindemann (Potsdam), die bei den Olympischen Spielen in Tokio im Einzel den achten Rang belegt hatte, auf Platz acht ins Ziel. Den Sieg bei den Frauen im Hawrelak Park über 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren sowie 10 km Laufen holte sich die US-Amerikanerin Taylor Knibb, die die Serie auf Platz zwei beendet.

MEHR DAZU