Anzeige
Home>Triathlon>

Triathlon: Jan Frodeno nach drei Operationen aus dem Krankenhaus entlassen

Triathlon>

Triathlon: Jan Frodeno nach drei Operationen aus dem Krankenhaus entlassen

Anzeige
Anzeige

Frodeno aus Krankenhaus entlassen

Frodeno aus Krankenhaus entlassen

Der dreimalige Ironman-Weltmeister Jan Frodeno ist nach drei Operationen an der Hüfte aus dem Krankenhaus entlassen worden.
Frodeno hat Operationen gut überstanden
Frodeno hat Operationen gut überstanden
© AFP/GETTY IMAGES /SID/TOM PENNINGTON
SID
SID
von SID

Der dreimalige Ironman-Weltmeister Jan Frodeno ist nach drei Operationen an der Hüfte aus dem Krankenhaus entlassen worden.

„Ich bin aufgeregt, dass ich nach Hause darf“, sagte der 41-Jährige in einem Instagram-Video. Er fühle sich „lebendig und munter“. Nun sei es „an der Zeit, wieder Laufen zu lernen.“

Frodeno verpasst Ironman auf Hawaii

Er wolle „mit einer neuen Perspektive, etwas Sonnenlicht und einer Menge Hunger, wieder ganz nach oben kommen“.

Frodeno hatte sich in den vergangenen zwei Wochen in Osnabrück bei Spezialist Dr. Casper Grim gleich drei Operationen unterziehen müssen, weil sich seine Hüfte nach einem Sturz beim Rad-Training entzündete.

Wegen der Verletzung fehlt der Athlet des LAZ Saarbrücken beim Ironman Hawaii am 8. Oktober, im kommenden Jahr geht er seine letzte Karrieresaison an.

MEHR DAZU