Anzeige

Start für MLB-Saison festgelegt

Start für MLB-Saison festgelegt

Der Starttermin für die neuen MLB-Saison steht endlich fest. Auch über die Protokolle und die Frage, ob Zuschauer in die Stadien dürfen, gibt es Klarheit.
Jubel bei den LA Dodgers nach dem Gewinn der World Series. Die Feierlichkeiten wurden allerdings von einem Skandal überschattet.
SID
SID
von SID

Die Major League Baseball (MLB) und die Spielergewerkschaft MLBPA haben sich für die neue Saison auf ein Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll sowie weitere Rahmenbedingungen geeinigt.

Jeder Klub absolviert 162 Hauptrundenspiele, Saisonstart ist am 1. April. Im Vorjahr hatte es wegen der Corona-Pandemie vor den Playoffs nur 60 Partien pro Team gegeben.

Zunächst hatte die Liga eine Hauptrunde mit nur 154 Spielen ab dem 28. April geplant, doch die MLBPA lehnte ab.

Nach der jetzigen Einigung soll das Spring Training kommende Woche beginnen. Zuvor müssen sich die Spieler in eine fünftägige Quarantäne begeben. 

Fans sollen in die Stadien dürfen

Bei Ansammlungen von zehn oder mehr Personen dürfen die Profis während der Saison nicht dabei sein. Der Besuch von Bars ist verboten, für das Verlassen des Teamhotels auf Auswärtsfahrten ist eine Genehmigung nötig.

In der Saison 2021 soll eine begrenzte Anzahl von Zuschauern in die Stadien dürfen. Alle Fans müssen Masken tragen und Abstand halten.