Anzeige
Home>US-Sport>MLB>

MLB: Tattoo mit verheerenden Folgen: Yankees-Star Aroldis Chapman fällt wegen einer Entzündung aus

MLB>

MLB: Tattoo mit verheerenden Folgen: Yankees-Star Aroldis Chapman fällt wegen einer Entzündung aus

Anzeige
Anzeige

Tattoo mit verheerenden Folgen

Tattoo mit verheerenden Folgen

Die New York Yankees müssen vorerst auf ihren Star Aroldis Chapman verzichten - aus einem durchaus kuriosen Grund.
Mit einem späten Two-Run-Homerun gewinnen die Seattle Mariners ihr Spiel gegen die New York Yankees. Auch die Serie geht an das Team von der Westküste.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Tattoo-Dilemma für die New York Yankees!

Die Traditionsfranchise aus Big Apple muss in den kommenden Spielen der laufenden MLB-Saison auf Aroldis Chapman verzichten. Der in Kuba geborene Profi wurde auf die Verletztenliste gesetzt - wegen eines frisch gestochenen Tattoos. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur MLB)

Der 34-Jährige ließ sich vor Kurzem am Bein tätowieren, woraufhin das Tattoo für eine Entzündung sorgte.

„Aroldis hat gerade eine Infektion im Bein. Wir hoffen, dass wir sie in den nächsten Tagen irgendwie in den Griff bekommen und in der Lage sein werden, uns darum zu kümmern“, erklärte Yankees-Field-Manager Aaron Boone.

Chapman fällt nach Achillessehnenentzündung erneut aus

Chapman war für das erste Match am Donnerstag mit dem Team nach Oakland gereist, um zu einer Vier-Spiele-Serie bei den Athletics anzutreten. Er konnte wegen zunehmender Beinbeschwerden nicht auftreten. „Wir behandeln ihn mit Antibiotika und solchen Dingen“, fügte Boone hinzu. „Hoffentlich geht es ihm in ein paar Tagen wieder gut. Es ist in den letzten zwei Tagen ein bisschen schlimmer geworden.“

Wegen einer Achillessehnenentzündung fiel der in Kuba geborene Profi erst kürzlich für 35 Spiele in der MLB aus, nun kann er seinen Teamkollegen erneut nur zuschauen.

Alles zur MLB auf SPORT1.de