Anzeige

Kleber dreht bei Dallas-Sieg auf

Kleber dreht bei Dallas-Sieg auf

Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber hat beim sechsten Sieg in Folge der Dallas Mavericks ordentlich aufgedreht.
Maxi Kleber war enorm treffsicher
Maxi Kleber war enorm treffsicher
© AFP/Getty Images/SID/JONATHAN BACHMAN
SID
SID
von SID

Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber hat beim sechsten Sieg in Folge der Dallas Mavericks ordentlich aufgedreht. Der 29-Jährige erzielte beim 113:99-Erfolg gegen die Chicago Bulls seinen Saisonbestwert von 18 Punkten und steuerte zudem vier Rebounds und zwei Assists bei.

Kleber traf sechs seiner neun Dreipunktewürfe, erst einmal in seiner Karriere war er zuvor so erfolgreich aus der Distanz gewesen. Die Mavericks, die in Luka Doncic mit 22 Punkten ihren besten Scorer hatten, festigen durch den Erfolg Platz fünf im Westen, der die Teilnahme an den Play-offs bedeuten würde.

Abgeschlagen in dieser Hinsicht sind die Orlando Magic, die beim knappen 100:102 gegen die Washington Wizards die neunte Niederlage in Serie hinnehmen mussten und den letzten Rang der Eastern Conference belegen. Der starke Rookie Franz Wagner schaffte 16 Punkte, sein älterer Bruder Moritz kam auf zwei Zähler.

Unterdessen feierte der dreimalige NBA-Champion Klay Thompson nach 31-monatiger Verletzungspause sein Comeback für die Golden State Warriors, die am „Klay Day“ einen 96:82-Sieg gegen die Cleveland Cavaliers einfuhren. Thompson, der im Juni 2019 einen Kreuzbandriss erlitten hatte, meldete sich mit 17 Punkten an der Seite von Stephen Curry zurück.