Anzeige

45 Punkte! Irre Wagner-Show bei Sieg

45 Punkte! Irre Wagner-Show bei Sieg

Franz und Moritz Wagner zaubern beim Sieg der Orlando Magic in der NBA. Den Dallas Mavericks gelingt ein überraschender Sieg. Der Hauptverantwortliche dafür ist deutlich weniger überraschend - Luka Doncic.
Kareem Abdul-Jabbar, Larry Bird, Kevin Durant, Julius Erving, LeBron James, Magic Johnson, Chris Paul, Bill Russell und Dirk Nowitzki – nie zuvor haben so viele NBA-Spieler an einem Kampagnen-Spot mitgewirkt.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Dank der starken Brüder Franz und Moritz Wagner ist den Orlando Magic in der NBA zum ersten Mal seit zehn Spielen wieder ein Sieg gelungen.

Beim 116:109 bei den Charlotte Hornets kamen die beiden Deutschen zusammen auf 45 Punkte. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Shootingstar Franz Wagner steuerte neben seinen 19 Zählern sechs Rebounds und sieben Assists zum Erfolg bei, Nationalspieler Moritz Wagner erzielte 26 Punkte und holte zusätzlich vier Rebounds sowie einen Assist.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Mit 35 Niederlagen bei nur acht Siegen ist Orlando allerdings weiter Schlusslicht der Eastern Conference. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Mavs um Doncic stoppen Memphis Grizzlies

Auch Nationalspieler Maximilian Kleber fuhr mit den Dallas Mavericks einen überraschenden Erfolg ein. Bei den Memphis Grizzlies, die zuvor elf Siege in Folge gefeiert hatten, setzten sich die Texaner mit 112:85 durch.

Kleber kam in knapp 27 Minuten Spielzeit auf drei Punkte, sieben Rebounds und einen Assist.

Bester Werfer der Mavs war einmal mehr der NBA-Superstar Luka Doncic, der auf 27 Zähler kam. Mit zusätzlich zwölf Rebounds und elf Assists gelang dem 22-Jährigen zudem ein Triple-Double. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

Für den Slowenen war es das 40. Triple-Double seiner Karriere auf, damit hat er so viele wie alle anderen Mavs-Spieler seit 1980 zusammen.

Schröder enttäuscht bei Celtics-Niederlage

Ein schwacher Dennis Schröder musste dagegen nach drei Siegen in Folge wieder eine Pleite mit den Boston Celtics hinnehmen. Beim 99:111 bei den Philadelphia 76ers gelang dem Nationalspieler lediglich ein Punkt.

Auch Nationalspieler Daniel Theis und die Houston Rockets kassierten eine Niederlage. Bei den Sacramento Kings verloren die Texaner 114:126.

Theis gelangen dabei nur zwei Rebounds.

Alles zur NBA auf SPORT1.de

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)