Anzeige
Home>US-Sport>NHL>

NHL: Draisaitl mit Saisontor Nummer elf für Oilers - Niederlage in New Jersey

NHL>

NHL: Draisaitl mit Saisontor Nummer elf für Oilers - Niederlage in New Jersey

Anzeige
Anzeige

Draisaitl-Treffer reicht Oilers nicht

Draisaitl-Treffer reicht Oilers nicht

Leon Draisaitl netzt erneut für die Edmonton Oilers ein, kann allerdings die Niederlage bei den New Jersey Devils nicht verhindern.
Den 3:2-Erfolg gegen Tampa Bay Lightning bezahlten die Edmonton Oilers teuer. Eine Kufe schlitzte Evander Kane am linken Handgelenk auf, als er auf dem Eis lag.
SID
SID
von SID

Deutschlands Eishockey-Superstar Leon Draisaitl erzielte zwar seinen elften Saisontreffer für die Edmonton Oilers in der NHL, konnte allerdings die 2:5-Niederlage bei den New Jersey Devils nicht verhindern. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der NHL)

Der gebürtige Kölner war in der 14. Minute in Überzahl zum zwischenzeitlichen 1:1 erfolgreich.

Ähnlich erging es Tim Stützle mit den Ottawa Senators. In der 14. Minute erzielte er den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich bei den San Jose Sharks, aber am Ende siegten die Kalifornier mit 5:1. Für Stützle war es das siebte Saisontor.

Draisaitl erhöhte sein Scorerkonto aus Treffern und Torvorlagen damit auf 31 und rangiert vier Zähler hinter seinem Teamkollegen und zweiten Oilers-Ausnahmespieler, Connor McDavid, in der Gesamt-Scorerwertung. Der deutsche Oilers-Stürmer war 22:53 Minuten auf dem Eis. (DATEN: Tabellen der NHL)

Als Ersatzkeeper auf der Bank erlebte Ex-Nationaltorwart Thomas Greiss den 3:1-Erfolg seiner St. Louis Blues gegen die Anaheim Ducks mit.