Anzeige
Home>Wintersport>Bob>

Bob: Nolte holt EM-Gold auch im Zweier

Bob>

Bob: Nolte holt EM-Gold auch im Zweier

Anzeige
Anzeige

Nolte holt EM-Gold auch im Zweier

Olympiasiegerin Laura Nolte hat das EM-Double perfekt gemacht und ist nun Europameisterin im Zweier- und im Monobob.
Laura Nolte gewinnt EM-Gold im Zweier
Laura Nolte gewinnt EM-Gold im Zweier
© AFP/SID/DANIEL MIHAILESCU
SID
SID
von SID

Olympiasiegerin Laura Nolte hat das EM-Double perfekt gemacht und ist nun Europameisterin im Zweier- und im Monobob.

Nach dem Titel im Einzelschlitten am Samstag gewann Nolte am Sonntag in Altenberg auch die Zweier-EM - obwohl sie in beiden Rennen nicht die Schnellste war. Die Europameisterinnen im Bob werden traditionell im Rahmen eines Weltcups ermittelt, am Samstag und Sonntag landete Nolte jeweils knapp hinter US-Favoritin Kaillie Humphries.

Da in die EM-Wertung nur europäische Starterinnen eingerechnet werden, konnte Nolte dennoch über die Titel jubeln. Eine Woche vor dem Start der WM in St. Moritz war es eine erfolgreiche Generalprobe. "Ich bin sehr zufrieden", sagte Nolte, "zwei Hundertstel Rückstand auf Kaillie Humphries sind nichts, wofür man sich schämen muss. St Moritz ist jetzt noch mal eine völlig andere Bahn, aber auch da habe ich ein gutes Gefühl, weil unsere Startzeiten sehr gut waren."

Hinter Nolte platzierten sich die Schweizerin Melanie Hasler und die Deutsche Kim Kalicki, sie holten damit Silber und Bronze in der EM-Wertung.

Lisa Buckwitz hatte am Samstag einen schlechten Tag erwischt, die 28-Jährige stürzte im ersten Monobob-Lauf. „Das ist sicherlich so kurz vor der WM kein gutes Omen, aber sie hat das gut weggesteckt“, versicherte Trainer Gerd Leopold. Am Sonntag im Zweier ging Buckwitz, die auch von einer Erkältung beeinträchtigt wurde, dennoch nicht an den Start.