vergrößernverkleinern
Maximilian Kleber will an Olympia teilnehmen
Maximilian Kleber will an Olympia teilnehmen © AFP/SID/CHARLY TRIBALLEAU
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Maximilian Kleber will nach dem Ende der NBA-Saison unbedingt an den Olympischen Spielen teilnehmen.

Maximilian Kleber will nach dem Ende der NBA-Saison unbedingt an den Olympischen Spielen teilnehmen. "Für jeden Sportler ist es ein Traum, überhaupt dahin zu kommen", sagte der deutsche Basketball-Nationalspieler von den Dallas Mavericks im SID-Gespräch: "Wenn man die Chance hat, sein Land zu vertreten, dann ist das eine Riesenehre."

Die Spiele seien schließlich das "größte Sportevent überhaupt. Natürlich ist das etwas, was man mitnehmen will, erleben will", sagte der Würzburger. Damit es klappt, ist aber die größte Hürde noch zu überwinden. Bislang ist die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) nicht qualifiziert.

Im Sommer kämpft das Nationalteam bei einem Turnier in Split/Kroatien (29. Juni bis 4. Juli) um ein Ticket für Tokio. Kommt Kleber mit Dallas in den Play-offs sehr weit, stünde er nicht zur Verfügung. "Es ist keine optimale Situation, dass sich das überschneiden könnte", sagte der 28-Jährige.

Anzeige
Auch interessant

"Man muss jetzt abwarten, wie die Saison verläuft", so Kleber, "wie sich die Lage beim Coronavirus weiterentwickelt, um am Ende zu sehen, was passieren wird." Zuletzt hatte Klebers Nationalmannschaftskollege und NBA-Gegner Dennis Schröder die Hoffnung geäußert, "dass sich da irgendwie eine Regel findet."

"Ich werde mit den ganzen Leadern und Organisationen hier sprechen, ob sie eine Option finden können, damit ich da irgendwie mitspielen kann", sagte der Neuzugang von NBA-Champion Los Angeles Lakers: "Das wäre für mich extrem wichtig."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image