vergrößernverkleinern
Eurosport präsentiert zwei neue Formate
Eurosport präsentiert zwei neue Formate © AFP/SID/MARTIN BUREAU
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

100 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Tokio starten TV-Sender Eurosport und Olympia-Rechtehalter Discovery zwei neue Formate.

100 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Tokio starten TV-Sender Eurosport und Olympia-Rechtehalter Discovery zwei neue Formate. Am Mittwoch, exakt 100 Tage vor der Eröffnungsfeier am 23. Juli, feiern die Serien "Head to Head" und "Olympic Stories" auf Eurosport 1 ihre Premiere. Den Anfang macht "Olympics Stories" um 20.00 Uhr mit einem Rückblick auf die Spiele 1964 in Tokio.

Um 21.00 Uhr folgt "Head to Head". Dort vergleichen zwei Eurosport-Experten pro Folge zwei der größten Olympia-Athlet*innen, in der ersten Ausgabe duellieren sich die Sprint-Superstars Usain Bolt und Carl Lewis, direkt im Anschluss die Schwimm-Olympiasieger Mark Spitz und Michael Phelps. Insgesamt sind acht Folgen geplant, unter anderem mit dem Tennis-Duell Steffi Graf gegen Serena Williams.

Als drittes neues Format startet "Essential Olympic Stories" am 18. Mai, das spannende Momente der Olympia-Geschichte Revue passieren lässt. Im Fokus stehen dabei Stars wie Michael Phelps, Dawn Fraser, Muhammad Ali oder Nadia Comaneci.

Anzeige

Schon Ende Februar war das Format "Trailblazers" angelaufen, das Sport-Legenden von gesellschaftspolitischer Relevanz vorstellt. Am Mittwoch läuft im Rahmen des 100-Tage-Specials um 22.00 Uhr die Folge über die australische Sprinterin Cathy Freeman, die 2000 in Sydney als erste Aborigine Gold bei Olympischen Spielen gewonnen hatte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image