vergrößernverkleinern
Neymar soll auch in Tokio für Brasilien auflaufen
Neymar soll auch in Tokio für Brasilien auflaufen © AFP/SID/DANIEL APUY
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fußball-Olympiasieger Brasilien zählt auch bei den Sommerspielen in Tokio auf die Unterstützung von Rio-Held Neymar.

Fußball-Olympiasieger Brasilien zählt auch bei den Sommerspielen in Tokio auf die Unterstützung von Rio-Held Neymar. Der Superstar von Paris St. Germain, der die Selecao 2016 bei den Spielen im eigenen Land zur Goldmedaille geführt hatte, soll auch in Japan wieder Teil des deutschen Gruppengegners sein.

"Da wir den stärkstmöglichen Kader nominieren wollen, ist Neymar unser wichtigster Spieler", sagte Olympia-Coach Andre Jardine im Interview mit Globo Esporte. Jedoch hält Jardine eine erneute Teilnahme Neymars für "schwierig".

Da es keine Abstellungspflicht für Olympia gibt, braucht Neymar die Einwilligung von PSG. Zudem werden die Dienste des 29-Jährigen bereits bei der Copa America vom 13. Juni bis 11. Juli in Argentinien und Kolumbien gebraucht.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Bei Olympia startet Brasilien am 22. Juli gegen Deutschland in die Gruppenphase. Die Begegnung ist die Neuauflage des Endspiels von 2016, in der Neymar in der regulären Spielzeit getroffen hatte. Nach dem Ausgleich durch Max Meyer gewann Brasilien 5:4 im Elfmeterschießen. 

Das Olympia-Finale in Japan findet am 6. August statt. An gleichen Tag wird die neue Ligue-1-Saison eröffnet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image