vergrößernverkleinern
Kappel wird mit dem DJK-Ethik-Preis ausgezeichnet
Kappel wird mit dem DJK-Ethik-Preis ausgezeichnet © Jens Zimmermann/Jens Zimmermann/Jens Zimmermann/Jens Zimmermann
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paralympics-Sieger Niko Kappel erhält im Jahr 2021 den "DJK-Ethik-Preis des Sports".

Paralympics-Sieger Niko Kappel erhält im Jahr 2021 den "DJK-Ethik-Preis des Sports".

Der kleinwüchsige Kugelstoßer setze sich "unermüdlich für Inklusion ein", begründete Elsbeth Beha, Präsidentin des DJK-Sportverbandes, die Wahl des Kuratoriums: "Für ihn bedeutet Inklusion Gleichstellung auf Augenhöhe und in allen Bereichen, seine sympathische und authentische Ausstrahlung zeichnen ihn aus."

Meistgelesene Artikel

Der Preis ist mit 2500 Euro dotiert, unter anderem bekamen ihn bereits Dirk Nowitzki, Egidius Braun oder Thomas Hitzlsperger. Der katholische Sportverband ehrt damit alle zwei Jahre Persönlichkeiten, die sich durch herausragendes persönliches Vorbild, durch besondere Förderung sportlich fairen Verhaltens oder durch herausragende Aussagen oder Arbeiten in der christlich orientierten Sportethik auszeichnen. 

Anzeige

Unter anderem gründete Kappel im vergangenen November gemeinsam mit Heinrich Popow einen Verein zur Förderung der deutschen Para-Leichtathletik und gehört dem Kuratorium der DFL Stiftung an, das soziale Projekte unterstützt. Wann und in welchem Rahmen die Preisverleihung stattfindet, ist noch unklar.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image