vergrößernverkleinern
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jeder Reiter möchte, dass sein Pferd glücklich ist und im Training gut mitarbeitet. Ein losgelassenes und motiviertes Pferd ist dabei das oberste Ziel.

Die Bedürfnisse, die ein Pferd stellt, um Spaß bei der Arbeit zu haben und dabei gesund und entspannt  zu sein, sind in den letzten Jahren gestiegen. Ob professioneller Turnierreiter oder ambitionierter Amateur – die Pferdegesundheit und körperliches Fitness stehen im Fokus. Die BEMER Int. AG hat das Wohl der Pferde immer im Auge und hat mit ihrem Horse-Set ein innovatives Produkt zur Leistungssteigerung und Regeneration entwickelt.

Nach dem Training ist vor dem Training

Nach einem anstrengenden Training möchtest du deinem Pferd etwas Gutes tun? Das BEMER Horse-Set unterstützt die Regeneration und hilft Verletzungen vorzubeugen. Nur wenige Minuten können schon reichen, um bei deinem Pferd für die ersten Effekte zu sorgen. Aber auch vor dem Training oder dem Turnier sorgst du bei deinem Sportpferd für eine optimale Vorbereitung, um Muskulatur, Sehnen, Gelenke und Bänder auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten.

Und wenn doch mal was passiert?

Hat sich dein Pferd dennoch verletzt, kannst du das Horse-Set auch einsetzen, um den Heilungsprozess zu unterstützen. Natürlich ersetzt es nicht die Behandlung eines Tierarztes. Du solltest dich auf jeden Fall mit deinem Tierarzt zusammensetzen, um den passenden Einsatz als unterstützende Therapiemöglichkeit zu planen.

Aber wie wirkt das BEMER Horse-Set eigentlich?

Das Set besteht aus einer Decke und einer Manschette. Diese stimulieren die eingeschränkte Durchblutung des Pferdes bis in die kleinsten Blutgefäße. Dadurch werden Stoffwechsel und Zellaktivität gefördert. Das fördert wiederum EntspannungRegenerationund Heilungsprozesse. Die Anwendung des Sets ist ziemlich leicht. Die Decke und auch die Manschette kannst du kabellos ohne viel Zubehör an deinem Pferd anlegen. Das ist besonders praktisch, wenn du ein unruhiges Pferd hast. Die starke Leistung der Akkus macht es möglich, dass BEMER Horse-Set auch problemlos mit auf Turniere zu nehmen. Nach der Anwendung kannst du Verschmutzungen an dem robusten Material einfach abwaschen. Wie du siehst, kannst du neben einer ausgewogenen Fütterung und einem guten Training Einfluss auf das Wohlbefinden deines Pferdes nehmen.

Das sagen Experten

Die BEMER Int. AG ist auf dem Gebiet der Physikalischen Gefäßtherapie in der Humanmedizin schon seit mehr als 20 Jahren Experte und konnte bereits große Erfolge erzielen. Mit diesem know how entstanden die Produkte für Pferde.

Das Engagement im Pferdesport wächst, wie etwa aktuell als Titelsponsor der BEMER Riders Tour. Die Riders Tour sieht die BEMER Int. AG als hervorragende Plattform, sich für die Gesundheit von Mensch und Pferd zu engagieren; denn wo sonst kann man so viele wunderbare Menschen und jede Menge außergewöhnliche Pferde in so konzentrierter Form antreffen. Alle sechs Turnierstandorte sind Publikumsmagneten und liegen in Regionen mit starker Verbundenheit zu Pferdesport und -zucht. 

Die Erfahrungen aus Reitställen mit dem BEMER Horse-Set sprechen für sich. Die zweifache Weltmeisterin Simone Blum nutzt die BEMER  Produkte nicht nur für ihre Pferde – auch ihre eigenen Rückenprobleme konnte sie damit lindern. Weitere Fachleute aus der Reitsportszene haben sich als starke Kooperationpartner für den Einsatz des BEMER Horse-Sets im Pferdesport stark gemacht. Darunter die Abteilung für Veterinärmedizin der Universität Mailand, dem HCCG, Dr. Med. Vet. Hermann Josef Genn, dem Hof Kasselmann, sowie PST Marketing.

Mehr Informationen zum BEMER Horse-Set unter: https://veterinary.bemergroup.com/de_LI/home

Nächste Artikel
previous article imagenext article image