teilenE-MailKommentare

Teilnahmebedingungen

Hiermit erklärt sich der Teilnehmer mit nachfolgenden Teilnahmebedingungen einverstanden.

1. Der Teilnehmer muss männlich sein, mindestens 18 Jahre und darf nicht aus altersunabhängigen Gründen geschäftsunfähig sein. Der Teilnehmer weist sich zu Beginn des Castings mittels eines gültigen Personalausweises oder vergleichbaren Identifikationspapiers aus. Sonstige in der Bestätigungs-Email nach erfolgter Online-Anmeldung erbetenen Unterlagen sind zum Termin des Castings im Original mitzubringen und an SPORT1 zu übergeben.

Sollte der Teilnehmer kein Staatsangehöriger eines EU-Staates sein, hat er einen gültigen Aufenthaltstitel nachzuweisen. Der Titel muss mindestens bis zum voraussichtlichen Ende der Show „SPORT1: The Next Rocky“ (Februar 2019) gültig sein. Der Teilnehmer darf nicht durch einen Management-, Promoter-, Merchandising- oder Managervertrag an Dritte gebunden sein.

2. Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden mit der unentgeltlichen Anfertigung und Nutzung von Ton- und/oder Bildaufnahmen anlässlich und im Rahmen des Castings für „SPORT1: The Next Rocky“. Der Teilnehmer verzichtet unwiderruflich und soweit rechtlich zulässig auf die Geltendmachung von Ansprüchen aus seinem Persönlichkeitsrecht, die dem Grunde nach durch die Nutzung der Bild- und/oder Tonaufnahmen entstehen. Der Teilnehmer ist sich bewusst, dass von ihm eingesandte oder zum Casting mitgebrachte Bild- und/oder Tonmaterialien nicht zurückgesandt werden.

3. Der Teilnehmer räumt SPORT1 ausschließlich, räumlich und zeitlich unbeschränkt an allen durch ihn im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Produktion entstehenden oder entstandenen Darbietungen sämtliche urheber- und leistungsschutzrechtliche sowie sonstige Nutzungsrechte ein. Die Rechteeinräumung erfolgt ebenfalls für unbekannte Nutzungsarten, die erst in der Zukunft bekannt werden.

Insbesondere, jedoch nicht abschließend, umfasst die vorgenannte Rechteeinräumung das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht, das Ausstellungsrecht, das Senderecht, das Vorführungsrecht, das Bearbeitungsrecht, das Tonträgerrecht, das Synchronisationsrecht, das Archivierungsrecht, das Recht zur Werbung und Klammerteilauswertung, die digitalen Verwertungsrechte, die Videogrammrechte, die Datenbank- und Telekommunikationsrechte sowie Abruf- und Onlinerechte, insbesondere das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung, das Recht am eigenen Bild, das Recht am eigenen Wort und das Namensrecht.

4. Sport1 ist berechtigt, die nach diesen Bedingungen eingeräumte Rechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen, ohne dass  es hierfür der gesonderten Zustimmung des Teilnehmers bedarf.

5. Der Teilnehmer erklärt, dass er ausschließlich berechtigt ist, über die mit dieser Erklärung eingeräumten Rechte zu verfügen, dass er diese Rechte nicht Dritten eingeräumt hat, und dass diese Rechte nicht mit Rechten Dritter belastet sind.

6. Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass zum Wohl der Sicherheit und Gesundheit, eine körperliche Untersuchung von einem Facharzt für Sportmedizin oder eines Arztes mit BDB-Lizenz durchgeführt wird, aus dem der Nachweis der boxsportlichen Tauglichkeit hervorgeht. Dem Teilnehmer ist bekannt, dass der Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) bzw. der Faustverband Austria (FVA) weitere Untersuchungen / Tests, insbesondere für die finalen Boxkämpfe, verlangen kann.

7. Er erfolgt für die Teilnahme an dem Casting keine Aufwandsentschädigung und/ oder Vergütung. SPORT1 übernimmt die Reise- und Verpflegungskosten während der Casting-Dreharbeiten und sorgt für die Unterbringung (inklusive Frühstück) der Kandidaten während des Castings.  Darüber hinausgehende Kosten werden nicht erstattet. Die Teilnahme am Casting erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer ist sich der Bedingungen des Castings sowie der Teilnahme an der Show bewusst. Für Verletzungen von Leib, Leben und körperlicher Unversehrtheit haftet Sport1 nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für den Verlust oder die Beschädigung von persönlichen Gegenständen des Teilnehmers wird keine Haftung übernommen.

Dem Teilnehmer ist bekannt, dass für den Fall der Auswahl seiner Person für die Teilnahme an der Show „SPORT1: The Next Rocky“ weitere Verträge, insbesondere ein Kandidatenvertrag und ein exklusiver Rechteübertragungs- und Optionsvertrag, der eine Option auf jeweils einen Management-, Promoter-, Merchandising- oder Managervertrag umfasst, mit ihm geschlossen werden, die jeweils Bedingung für die Mitwirkung in der Show sind. Zudem ist dem Teilnehmer bekannt, dass für den Fall der Auswahl seiner Person für die Teilnahme an der Show weitere Dokumente vorzulegen sind.

8. Den Anweisungen von SPORT1, ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten, dies gilt für jeden Vorgang im Zusammenhang mit der Durchführung des Castings, insbesondere für das Boxen, Trainieren und jedes Interview. Der Teilnehmer akzeptiert, dass Sport1 sich das Recht vorbehält, Teilnehmer von dem Casting jederzeit ohne die Nennung von Gründen auszuschließen.

9. Nach dem Teilnahmeschluss erfolgt die Auswahl der Personen, für die Teilnahme an der Show „SPORT1: The Next Rocky“ durch eine Jury, die SPORT1 festlegt. Eine Einladung und Teilnahme am Casting begründet keinen Anspruch auf die Teilnahme an der Show „SPORT1: The Next Rocky“.

10. Meldet sich der Teilnehmer nach Auswahl für die Show nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 1 Woche nicht, kann der Teilnahmeplatz in der Show „SPORT1: The Next Rocky“ auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

11. Sollten einzelne Klauseln dieser Teilnahmebedingung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Klauseln hierdurch nicht berührt.

12. Sport1 behält sich ausdrücklich vor, die Show „SPORT1: The Next Rocky“ ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen jederzeit zu beenden.

13. Die Show „SPORT1: The Next Rocky“ unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

14. Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von SPORT1 ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

15. Teilnahmeschluss für die Bewerbung an den Castings ist der 31.08.2018. Der Teilnehmer versichert, dass er alle Angaben im Rahmen der Anmeldung für das Casting nach bestem Wissen und Gewissen gemacht hat und diese zutreffend sind.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image