vergrößernverkleinern
Manig Löser triumphierte in Monte Carlo
Manig Löser triumphierte in Monte Carlo © Neil Stoddart
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der deutsche Pokerspieler Manig Löser siegt nach einem Marathon über 15 Stunden beim Main Event der European Poker Tour in Monte Carlo vor einem Chinesen.

Riesenerfolg für Manig Löser!

Der deutsche Pokerspieler triumphierte am Final Table nach einem Marathon über 15 Stunden beim Halt der European Poker Tour in Monte Carlo.

Meistgelesene Artikel

Der 30-Jährige setzte sich am Ende beim Main Event gegen seinen chinesischen Heads-up-Gegner Wei Huang durch und gewann ein Preisgeld in Höhe von 603.777 Euro. 

Anzeige

Zuvor hatten sich Löser, Huang sowie der drittplatzierte Ungar Viktor Katzenberger auf einen Deal geeinigt. Insgesamt gab es 922 Entries.

Zweiter großer Erfolg für Löser 

Löser, der seinen zweiten großen Erfolg in der Live-Pokerszene einfahren konnte, durchbrach damit die Schallmauer von zehn Millionen US-Dollar an Preisgeldern.

"Man muss sich richtig konzentrieren. Sie spielen alle so gut und setzen einen richtig unter Druck", sagte Löser PokerNews.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image