vergrößernverkleinern
Simon Gerrans gewinnt zum vierten Mal die Tour Down Under
Simon Gerrans gewinnt zum vierten Mal die Tour Down Under © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Lokalmatador gewinnt bei der Tour Down Under in Australien im Sprint die zweite Etappe in Folge. Jasha Sütterlin ist erneut der beste Deutsche.

Mit dem zweiten Etappensieg nacheinander hat Lokalmatador Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) seine Führung in der Gesamtwertung bei der Tour Down Under in Australien behauptet.

Der dreimalige Gesamtsieger gewann am Freitag das vierte Teilstück über 138 km von Norwood nach Victor Harbor im Zielsprint vor dem Briten Ben Swift (Sky) und dem Italiener Giacomo Nizzolo (Trek).

Bester Deutscher war wie bei den vergangenen zwei Etappen Jasha Sütterlin (Movistar), der 53. wurde und in der Gesamtwertung 2:19 Minuten hinter Gerrans 47. liegt.

Anzeige

Überhaupt liegt das Fahrerfeld eng beisammen. Bei noch zwei verbleibenden Etappen hat Gerrans nur 14 Sekunden Vorsprung auf Jay McCarthy (Tinkoff) und 26 auf Rohan Dennis (BMC Racing/beide Australien).

Das fünfte Teilstück führt das Feld am Samstag über 151,5 km von McLaren Vale nach Willunga Hill, ehe die 18. Auflage der Tour Down Under am Sonntag nach sechs Etappen endet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image