vergrößernverkleinern
CYCLING-FRA-TDF2017-LINE
CYCLING-FRA-TDF2017-LINE © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marcel Kittel hat sich von seinem schmerzhaften Aus bei der Tour de France gut erholt. Beim Kriterium in Hannover sichert er sich einen umjubelten Sieg.

Der deutsche Sprintstar Marcel Kittel hat das Radsport-Kriterium in Hannover gewonnen.

Der 29-Jährige, der bei der Tour de France nach fünf Etappensiegen verletzt aufgeben musste, setzte sich am Samstagabend vor rund 30.000 Zuschauern nach einer Stunde plus zehn Runden à 850 m im Sprint vor Sky-Profi Christian Knees (Bonn) und dem Niederländer Raymond Kreder (Roompot-Nederlandse Loterij) durch.

"Die Stimmung war unglaublich, solche Rennen finde ich toll. Die Traurigkeit nach dem Tour-Aus ist jetzt vorbei", sagte Kittel.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image