vergrößernverkleinern
Adam Yates hat die dritte Etappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen
Adam Yates hat die dritte Etappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tagessieger Adam Yates gewinnt die dritte Etappe der 99. Katalonien-Rundfahrt. Der deutsche Radprofi Maximilian Schachmann verliert dagegen an Boden.

Radprofi Maximilian Schachmann hat auf der dritten Etappe der 99. Katalonien-Rundfahrt an Boden verloren.

Nach den Plätzen zwei und vier zum Auftakt kam der 25-jährige Berliner vom deutschen Team Bora-hansgrohe am Mittwoch nach 179 km bei der Bergankunft im Skiareal Vallter 2000 nur auf Rang 21.

Er lag 2:01 Minuten hinter Tagessieger Adam Yates (Mitchelton-Scott) aus Großbritannien und musste das Trikot des besten Jungprofis an den Kolumbianer Egan Bernal (Sky) abgeben.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Belgier trägt das Weiße Trikot

Das Weiße Trikot des Gesamtführenden trägt weiterhin der Belgier Thomas de Gendt (Lotto Soudal), der 2:21 Minuten hinter Yates als 28. ins Ziel kam.

In der Gesamtwertung liegt er jedoch nur noch 27 Sekunden vor Yates, Schachmann fiel mit 2:28 Minuten Rückstand auf Platz 20 zurück.

Beim ältesten spanischen Radrennen muss das Fahrerfeld sieben traditionell sehr anspruchsvolle Etappen absolvieren. Am Donnerstag steht nach 150,3 km von Llanars nach La Molina erneut eine Bergankunft auf dem Programm.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image