vergrößernverkleinern
Emanuel Buchmann ist auch nach der Tour de France gut in Form
Emanuel Buchmann befindet sich weiterhin in Topform © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für Emanuel Buchmann läuft es derzeit richtig rund. Nach seiner fantastischen Tour-de-France-Platzierung kann der Ravensburger auch beim Rennen in Bochum glänzen.

Radprofi Emanuel Buchmann bleibt eine Woche nach seinem hervorragenden vierten Platz bei der Tour der France weiter in der Erfolgsspur.

Der Ravensburger vom deutschen Team Bora-Hansgrohe gewann am Sonntag nach 80 Kilometern souverän die 22. Auflage des Sparkassen-Giros in Bochum. Vor über 30.000 Zuschauern setzte sich der 26-Jährige dank einer beherzten Attacke rund 20 Kilometer vor dem Ziel im Alleingang vor dem Kölner Nils Politt (Katusha-Alpecin) und Andre Greipel (Arkea-Samsic) aus Rostock durch. 

Meistgelesene Artikel

Am Mittwoch hatte Buchmann bereits das traditionelle Nach-Tour-Kriterium in Neuss für sich entschieden. Ende August startet der Klassementspezialist bei der Deutschland Tour nochmals vor heimischer Kulisse.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image