vergrößernverkleinern
Radsport: Lisa Brennauer bei Training mit WNT Rotor Pro Cycling angefahren
Lisa Brennauer und ihre Teamkolleginnen haben eine Schrecksekunde erlebt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lisa Brennauer erlebt eine Schrecksekunde in Schweden: Die Ex-Weltmeisterin wird beim Training mit ihrem Team WNT Rotor Pro Cycling von einem Auto angefahren.

Schrecksekunde für Profi-Radfahrerin Lisa Brennauer: Die Ex-Weltmeisterin ist beim Training mit ihrem Team WNT Rotor Pro Cycling am Freitag im Vorfeld des Mannschaftszeitfahrens im schwedischen Vargarda vom einem PKW abgeräumt worden.

Meistgelesene Artikel

Die Sportlerinnen blieben jedoch weitgehend unverletzt.

"Ein Auto hat uns die Vorfahrt genommen, deshalb sind unsere Fahrerinnen heftig gestürzt", hieß es in einer Mitteilung des Teams: "Alle Fahrerinnen scheinen aber okay zu sein, werden sich aber weiteren medizinischen Untersuchungen unterziehen. Angesichts der Schäden an unseren Rädern können wir aber leider nicht am Rennen teilnehmen." 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image