vergrößernverkleinern
Chris Froome tritt wieder in die Pedale
Chris Froome tritt wieder in die Pedale © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rad-Superstar Chris Froome kehrt nach seinem Horror-Sturz auf die große Bühne zurück. Er könne es kaum erwarten, "den nächsten Schritt" zu machen.

Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome kehrt bei der UAE Tour in den Vereinigten Arabischen Emiraten (23. bis 29. Februar) ins Renngeschehen zurück.

Über acht Monate nach seinem Horrorsturz wird der Brite erstmals wieder für sein Ineos-Team in die Pedale treten.

"Ich freue mich sehr darauf, wieder Rennen zu fahren", sagte Froome. Er habe gute Trainingseinheiten in den Beinen und könne es kaum erwarten, "den nächsten Schritt auf dem Weg zurück zu alter Stärke" zu gehen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Der 34-Jährige hatte in Frankreich bei einem Unfall während der Zeitfahrbesichtigung beim Criterium du Dauphine im Juni 2019 schwerwiegende Verletzungen erlitten. Aufgrund mehrerer Knochenbrüche lag er zwischenzeitlich auf der Intensivstation.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image