vergrößernverkleinern
Zeitfahr-Weltmeister Filippo Ganna hat beim Giro d'Italia seinen zweiten Etappensieg gefeiert
Zeitfahr-Weltmeister Filippo Ganna hat beim Giro d'Italia seinen zweiten Etappensieg gefeiert © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zeitfahr-Weltmeister Filippo Ganna feiert beim Giro d'Italia seinen zweiten Etappensieg. Die Gesamtführung verteidigt hingegen ein Portugiese.

Zeitfahr-Weltmeister Filippo Ganna hat beim Giro d'Italia seinen zweiten Etappensieg gefeiert.

Der 24-Jährige vom Team Ineos Grenadiers gewann als Solist das fünfte Teilstück über 225 km von Mileto nach Camigliatello Silano. Ganna hatte bereits das Einzelzeitfahren zum Auftakt der Italien-Rundfahrt am vergangenen Samstag für sich entschieden.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Patrick Konrad wird Zweiter

Der Österreicher Patrick Konrad vom deutschen Team Bora-hansgrohe gewann den Sprint der Favoritengruppe und wurde Zweiter. Die Gesamtführung verteidigte der Portugiese Joao Almeida (Deceuninck-Quick Step), der auf Rang drei landete. Die deutschen Fahrer spielten auf der bergigen Etappe durch Kalabrien keine Rolle. 

Almeida liegt nun 43 Sekunden vor dem Spanier Pello Bilbao (Bahrain-McLaren), beide kamen gemeinsam mit den Top-Favoriten um den Italiener Vincenzo Nibali (Trek-Segafredo/+1:01) und den Niederländer Steven Kruijswijk (Jumbo-Visma/+1:21) ins Ziel. Die sechste Etappe führt am Donnerstag auf flacherem Profil über 188 km von Castrovillari nach Matera.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image