vergrößernverkleinern
Maximilian Schachmann stand schon am Freitag kurz vor dem Sieg
Maximilian Schachmann stand schon am Freitag kurz vor dem Sieg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Bei der 16. Etappe der Tour de France könnte endlich der erste Etappensieg eines Deutschen warten. Nach dem Ruhetag beginnen die Alpen-Etappen.

Die Tour de France 2020 hat die Alpen erreicht und geht in die entscheidende Phase. Die 164 km lange 16. Etappe von La Tour-du-Pin nach Villard-de-Lans ist die erste von drei schweren Bergetappen hintereinander. Der große Showdown der slowenischen Kletter-Asse Primoz Roglic und Tadej Pogacar dürfte am Dienstag allerdings noch ausbleiben. (Alle Etappen der Tour de France im LIVETICKER verfolgen)

Tour de France heute: Das bietet die 16. Etappe

Die Fahrer haben heute insgesamt fünf Bergwertungen zu bewältigen. Das Finale mit der Montee de Saint-Nizier-du-Moucherotte (1. Kategorie) und dem Schlussanstieg ins Ziel (3. Kategorie) ist nicht anspruchsvoll genug, um einen größeren Vorsprung auf die Konkurrenz herauszufahren. Stattdessen dürfte der Tagessieg an einen bergfesten Ausreißer gehen. Die Bora-Profis Maximilian Schachmann und Lennard Kämna zählen nach guten Auftritten im Zentralmassiv zu den aussichtsreichen Kandidaten.

Tour de France - Heutige Etappe: La Tour-du-Pin - Villard-de-Lans (164 km/Gebirge)

La Tour-du-Pin ist französischen Radsport-Fans in guter Erinnerung. Als 1983 zum bislang einzigen Mal hier eine Tour-Etappe startete, fuhr Laurent Fignon ins Gelbe Trikot - und trug es bis Paris.

Anzeige

In Villard-de-Lans endete beim letzten Tour-Besuch 2004 ebenfalls die erste Alpenetappe nach dem zweiten Ruhetag. Damals übernahm Lance Armstrong das Gelbe Trikot. Der folgende Gesamtsieg wurde ihm später wegen Dopings aberkannt.

So können Sie die 16. Etappe der Tour de France 2020 LIVE verfolgen:

TV: ARD, One, Eurosport
Stream: ARD, Eurosport
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image