vergrößernverkleinern
Primoz Roglic gilt als Favorit für das Gelbe Trikot
Primoz Roglic gilt als Favorit für das Gelbe Trikot © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei der Tour de France 2020 steigt die nächste knifflige Pyrenäen-Etappe. Zwar endet die 9. Etappe im Tal, doch davor warten harte Berge.

Die Pyrenäen ohne Bergankunft - eine Seltenheit bei der Tour. (Erklärungen zu den Begriffen und Trikotfarben der Tour de France)

Auch die zweite und letzte Fahrt durch das französisch-spanische Grenzgebirge endet bei der 107. Frankreich-Rundfahrt im Tal. Dennoch: "Diese Etappe sollte nicht unterschätzt werden, gerade weil sie vor einem Ruhetag kommt", sagt Tour-Streckenchef Thierry Gouvenou (Tour de France: Alle Etappen im SPORT1-LIVETICKER).

Tour de France 2020: Heutige Etappe Pau - Laruns

Die beiden Hauptschwierigkeiten des Tages - zwei Berge der 1. Kategorie - haben es in sich. Der Col de la Houcere ist ein neuer Tour-Anstieg, 11,1 km lang und bis zu 11,4 Prozent steil. Der Col de Marie Blanque ist mit 7,7 km zwar kürzer, im letzten Drittel aber eine Rampe von bis zu 13,6 Prozent. "Jedes Zeichen von Schwäche wird hier sichtbar sein", sagt Gouvenou (Gesamtwertung der Tour de France 2020).

Anzeige

Tour de France heute: Das erwartet Sie auf der 9. Etappe

Startort Pau, wo das Fahrerfeld gegen 12.15 Uhr losrollt, ist eine Art Tour-Hauptstadt des Südens: Zum 72. Mal macht die Große Schleife im Wirtschaftszentrum am Pyrenäen-Rand Station, nur Paris und Bordeaux waren öfter vertreten.

Das kleine Bergnest Laruns ist indes erst zum dritten Mal bei der Tour dabei: 1985 als Startort der Halbetappe 18b, gewonnen vom Franzosen Regis Simon, und 2018 als Zielort, als Primoz Roglic seinen ersten Tour-Etappensieg feierte - ein gutes Omen nun also möglicherweise für den Slowenen (Die Etappen der Tour de France 2020).

Bislang ist Laruns auch ein makelloses Tour-Orakel: Wer dort Gelb trug - bislang Bernard Hinault (1985) und Geraint Thomas (2018) -, gewann auch die Frankreich-Rundfahrt.

So können Sie die 9. Etappe der Tour de France 2020 LIVE verfolgen:

TV: ARD, One, Eurosport
Stream: ARD, Eurosport
Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image