vergrößernverkleinern
Sarah Köhler verbessert ihren eigenen Rekord
Sarah Köhler verbessert ihren eigenen Rekord © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vizeweltmeisterin Sarah Köhler verbessert bei den Kurzbahn-Meisterschaften in Berlin ihren eigenen Rekord. Auch Florian Wellbrock siegt.

Vizeweltmeisterin Sarah Köhler hat zum Auftakt der Kurzbahn-DM der Schwimmer in Berlin ihren deutschen Rekord über 800 m Freistil verbessert.

Die 25-Jährige siegte in 8:08,02 Minuten und unterbot damit ihre alte Bestmarke von der WM im vergangenen Jahr in China um zweieinhalb Sekunden. Die Freiwasser-Staffelweltmeisterin, die in Magdeburg trainiert, aber für Frankfurt/Main startet, erfüllte ebenso wie Celine Rieder, Isabel Gose und Lea Boy die Norm für die EM in Glasgow.

Meistgelesene Artikel

Köhler verzichtet aber mit Blick auf die Olympischen Spiele im nächsten Jahr in Tokio auf die Kurzbahn-Europameisterschaften - ebenso wie ihr Freund Florian Wellbrock, der wenige Minuten später über 1500 m Freistil in 14:30,07 Minuten gewann. Hinter dem Doppelweltmeister aus Magdeburg blieben auch Sven Schwarz und Ruwen Straub unter der EM-Norm.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image