vergrößernverkleinern
Olympiasiegerin Sjöström erleidet Ellbogenfraktur
Olympiasiegerin Sjöström erleidet Ellbogenfraktur © AFP/SID/MARK RALSTON
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die schwedische Schwimm-Olympiasiegerin Sarah Sjöström muss lange pausieren. Der Schnee in Stockholm ist schuld für die Verletzung des Stars.

Ausrutscher mit Folgen: Die schwedische Schwimm-Olympiasiegerin Sarah Sjöström (27) muss weniger als ein halbes Jahr vor Beginn der Sommerspiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) unters Messer. (Alles zum Schwimmen)

Weil sie bei einem Spaziergang im verschneiten Stockholm stürzte und eine Ellbogenfraktur erlitt, wird die vierfache Weltrekordhalterin am Montag operiert.

"Es ist offensichtlich Scheiß-Timing und ich bin am Boden zerstört", schrieb Sjöström bei Instagram.

Anzeige

Nach Angaben des schwedischen Schwimm-Teams dauere die Heilung schätzungsweise bis zu sechs Wochen.

Sie sei "entschlossen und motiviert, stärker denn je zurückzukommen", teilte die Olympiasiegerin über 100 m Schmetterling mit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image