vergrößernverkleinern
Tennis-Weltrangliste: Angelique Kerber verliert Plätze, Alexander Zverev Fünfter, Angelique Kerber steht nur noch auf Platz fünf in der Weltrangliste
Angelique Kerber steht nur noch auf Platz fünf in der Weltrangliste © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Angelique Kerber verliert in der Weltrangliste weitere Plätze. Bei den Herren kann Alexander Zverev seinen Platz halten. An der Spitze verändert sich nichts.

Die zurzeit am Knöchel verletzte Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat nach ihrer Absage für das WTA-Turnier in Rom in der Tennis-Weltrangliste zwei Plätze eingebüßt. Die 31-Jährige wird vor Beginn der French Open in Paris (26. Mai bis 9. Juni) auf Rang fünf geführt.

Nummer eins bleibt die Japanerin Naomi Osaka, neue Zweite ist Rom-Siegerin Karolina Pliskova (Tschechien).

Zverev bleibt auf Platz fünf 

Bei den Männern bleibt Alexander Zverev trotz seiner anhaltenden Krise vorerst auf Rang fünf. Der 22-Jährige, im Vorjahr in Rom noch im Finale, büßte allerdings nach seiner Auftakt-Niederlage gegen Matteo Berrettini viele Punkte ein.

Anzeige

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Weltranglistenerster ist weiterhin Novak Djokovic (Serbien), vor Rom-Sieger Rafael Nadal (Spanien), Roger Federer (Schweiz) und dem Österreicher Dominic Thiem.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image