vergrößernverkleinern
Novak Djokovic hat das längste Wimbledon-Finale aller Zeiten gewonnen
Novak Djokovic hat das längste Wimbledon-Finale aller Zeiten gewonnen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Roger Federer und Novak Djokovic liefern sich eines der spektakulärsten Endspiele aller Zeiten. SPORT1 blickt auf die verrücktesten Matches der Geschichte zurück.

Die irrsten Tennis-Matches der Geschichte zum Durchklicken:

Immer wieder kommt es im Tennis zu epischen Duellen.

Roger Federer und Novak Djokovic liefern sich in Wimbledon das längste Finale aller Zeiten auf dem All England's Club.

Das Endspiel ist auch von der Ära der beiden Weltklasse-Athleten und der lang anhaltenden Spannung geprägt und wird zu einem der spektakulärsten Spiele der Tennis-Geschichte.

Anzeige

SPORT1 zeigt die irrsten Partien aller Zeiten.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image