vergrößernverkleinern
Mit Kei Nishikori droht der nächste Star die US-Open zu verpassen
Mit Kei Nishikori droht der nächste Star die US-Open zu verpassen. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kei Nishikori ist zwei Wochen vor Beginn der US-Open positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Japaner sagt seine Teilnahme am nächsten Turnier ab.

Der japanische Tennisprofi Kei Nishikori ist zwei Wochen vor dem Beginn der US Open positiv auf das Coronavirus getestet worden. "Wir hatten vor, morgen nach New York zu fliegen, werden jetzt aber natürlich erstmal in Florida bleiben", teilte der Weltranglisten-31. am Sonntag auf seiner Webseite mit.

Er und sein Team wurden am Sonntagmorgen in Florida getestet, am Freitag soll ein weiterer Test folgen. Danach werde der US-Open-Finalist von 2014 weitere Informationen zu seiner Situation bekannt geben.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Seine Teilnahme an den Western und Southern Open (20. bis 28. August), die als Generalprobe für die US Open (ab. 31. August) in New York stattfinden, sagte Nishikori ab.

Aufgrund der Corona-Situation in der US-amerikanischen Metropole hatten zahlreiche Topstars Bedenken am ersten Grand Slam nach der Zwangspause gezeigt.

Nach der Absage des spanischen Superstars Rafael Nadal hatten der serbische Weltranglistenerste Novak Djokovic und der deutsche Topspieler Alexander Zverev ihre Teilnahme bei den US Open bestätigt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image