vergrößernverkleinern
Jan-Lennard Struff schied beim ATP-Turnier in Budapest im Viertelfinale aus
Jan-Lennard Struff steht in Budapest im Achtelfinale © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Gleich drei deutsche Spieler ziehen beim ATP-Turnier in Budapest ins Achtelfinale ein. Dort kommt es zu einem deutschen Duell.

Das deutsche Trio mit Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (Nr. 7), Maximilian Marterer und Yannick Maden ist beim ATP-Turnier in Budapest geschlossen ins Achtelfinale eingezogen.

Der 27 Jahre alte Struff gewann sein Auftaktmatch gegen den Qualifikanten Jürgen Zopp aus Estland 2:6, 6:4, 7:5. Der 22 Jahre alte Marterer, Nummer 74 der Weltrangliste, besiegte den drei Positionen besser notierten Serben Viktor Troicki 3:6, 6:4, 6:4. Lucky Loser Yannick Maden verwandelte gegen den an Position sechs gesetzten Lokalmatador Marton Fucsovics seinen sechsten Matchball zum 4:6, 6:3, 6:2.

Struff trifft in der Runde der letzten 16 auf den Kasachen Alexander Bublik. Der 28 Jahre alte Maden kämpft im deutschen Duell gegen Marterer um seinen ersten Viertelfinaleinzug auf der ATP-Tour.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image