vergrößernverkleinern
Daniil Medwedew hat seinen dritten Turniersieg in diesem Jahr gefeiert
Daniil Medwedew hat seinen dritten Turniersieg in diesem Jahr gefeiert © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Lokalmatador Kei Nishikori muss sich im Finale von Tokio einem Russen geschlagen geben. Für Daniil Medwedew ist es bereits der dritte Turniersieg in diesem Jahr.

Der russische Tennisprofi Daniil Medwedew (22) hat das ATP-Turnier in Tokio gewonnen und seinen dritten Turniersieg in diesem Jahr gefeiert.

Medwedew, der sich über die Qualifikation in das Hauptfeld gespielt hatte, bezwang im Endspiel den an Nummer drei gesetzten Lokalmatadoren und US-Open-Halbfinalisten Kei Nishikori mit 6:2, 6:4.

Der 22-Jährige, der eine Siegprämie in Höhe von 384.120 Dollar (333.360 Euro) erhält, hatte im August in Winston-Salem (USA) und Mitte Januar in der australischen Metropole Sydney die ersten beiden Turniersiege seiner Karriere gefeiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image