vergrößernverkleinern
Rafael Nadal tritt nicht in Saudi-Arabien an
Rafael Nadal tritt nicht in Saudi-Arabien an © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Das viel kritisierte Showmatch zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic ist abgesagt. Eine Verletzung verhindert Nadals Auftritt in Saudi-Arabien.

Der viel kritisierte Tennis-Showkampf in Saudi-Arabien zwischen dem Weltranglistenersten Novak Djokovic aus Serbien und seinem Vorgänger Rafael Nadal ist wie erwartet nun auch offiziell abgesagt worden.

Grund hierfür ist die Knöchelverletzung beim Spanier Nadal, dem ein frei schwimmender Gelenkkörper operativ entfernt wurde. Der 17-malige Grand-Slam-Champion hatte daraufhin seine Saison für beendet erklärt.

Das Match um den "King Salman Tennis Cup" sollte am 22. Dezember in der saudi-arabischen Hafenstadt Dschidda stattfinden. Nach der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul war die geplante Teilnahme der beiden Topstars sehr umstritten.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image