vergrößernverkleinern
Dominic Thiem, ATP, Hamburg
Dominic Thiem, ATP, Hamburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für Dominic Thiem ist das ATP-Turnier in Hamburg bereits im Viertelfinale beendet. Der Österreicher unterliegt überraschend gegen einen Russen in zwei Sätzen.

French-Open-Finalist Dominic Thiem ist beim ATP-Turnier in Hamburg überraschend im Viertelfinale ausgeschieden.

Meistgelesene Artikel

Der topgesetzte Österreicher musste sich am Rothenbaum dem Russen Andrej Rublew nach 1:49 Stunden mit 6:7 (3:7), 6:7 (5:7) geschlagen geben.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Der Weltranglistenvierte Thiem, der im vergangenen Jahr ebenfalls in der Runde der letzten Acht gescheitert war, muss damit weiter auf seinen 14. Titel auf der Tour warten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image