vergrößernverkleinern
Yannick Hanfmann spielte sich auf Sardinien bis ins Viertelfinale
Yannick Hanfmann spielte sich auf Sardinien bis ins Viertelfinale © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Halbfinale des ATP-Turniers auf Sardinien findet ohne deutsche Beteiligung statt. Yannick Hanfmann scheidet gegen einen jungen Italiener aus.

Tennisprofi Yannick Hanfmann (28) hat beim Turnier in Cagliari sein zweites Halbfinale auf der ATP-Tour in diesem Jahr verpasst.

Der Weltranglisten-101. aus Karlsruhe verlor am Freitag im Viertelfinale auf der Insel Sardinien gegen den hochtalentierten Italiener Lorenzo Musetti (18) 2:6, 4:6. Im zweiten Satz verspielte Hanfmann gegen den Wildcard-Inhaber eine 4:0-Führung.

Beim Sandplatzturnier in Kitzbühel hatte Hanfmann Mitte September das Endspiel erreicht. Trotz der Viertelfinal-Niederlage in Cagliari wird der 28-Jährige in der kommenden Woche in die Top 100 der Weltrangliste zurückkehren.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image