vergrößernverkleinern
Daniil Medvedev kann nicht am Tennis-Masters in Monaco teilnehmen
Daniil Medvedev kann nicht am Tennis-Masters in Monaco teilnehmen © APA/AFP/SID/HELMUT FOHRINGER
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Daniil Medvedev kann nach einem positiven Coronatest nicht am Masters in Monte Carlo teilnehmen. Der Weltranglistenzweite spricht von einer "großen Enttäuschung".

Der Weltranglistenzweite Daniil Medvedev kann nach einem positiven Coronatest nicht am Tennis-Masters in Monte Carlo teilnehmen.

Das teilte die Spielerorganisation ATP am Dienstag mit.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen SpotifyApple PodcastsGoogle PodcastAmazon MusicDeezer und Podigee abrufbar

Anzeige

Der Australian-Open-Finalist aus Russland, der seinen Wohnsitz in Monaco hat, wäre nach einem Freilos zum Auftakt erst in der zweiten Runde in das prestigeträchtige Sandplatzturnier eingestiegen.

"Es ist eine große Enttäuschung, nicht in Monte Carlo spielen zu können", sagte Medvedev.

Meistgelesene Artikel

Laut ATP habe sich der 25-Jährige nach dem positiven Test am Montag umgehend in Isolation begeben, sein Zustand werde vom Turnierarzt und dem medizinischen Team der ATP weiter beobachtet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image