vergrößernverkleinern
ATP-Turnier in Halle: Stefanos Tsitsipas erhält Wildcard
ATP-Turnier in Halle: Stefanos Tsitsipas erhält Wildcard © GERRY WEBER OPEN/KET/GERRY WEBER OPEN/KET/GERRY WEBER OPEN/KET
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wie die Veranstalter des ATP-Turniers in Halle am Freitag bekannt gaben, tritt der Grieche Stefanos Tsitsipas in Ostwestfalen mit einer Wildcard an.

Kurz vor Beginn am kommenden Montag ist die Teilnehmerliste beim ATP-Turnier in Halle um einen klangvollen Namen reicher.

Wie die Veranstalter am Freitag bekannt gaben, tritt der griechische Weltranglistenfünfte Stefanos Tsitsipas in Ostwestfalen mit einer Wildcard an. Er ist bereits der fünfte Top-10-Spieler, angeführt wird das Feld von Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer (Schweiz) und Alexander Zverev (Hamburg), bei den French Open in Paris Halbfinalgegner von Tsitsipas.

Meistgelesene Artikel

"Das ist ein echter Hammer, direkt vor den ersten Ballwechseln", sagte Turnierdirektor Ralf Weber: "Zum ersten Mal in der Geschichte des Turniers sind nun fünf Top-10-Spieler am Start. Das werden absolute Tennis-Festtage." Neben dem zehnmaligen Halle-Sieger Federer, Zverev und Tsitsipas sind auch der Weltranglistenzweite Daniil Medwedew und Andrej Rublew (ATP-7./beide Russland) am Start.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image